Michaels Praxistipp Nr. 36

Michaels Praxistipp Wohnraumlüftung


Im Rahmenlehrplan des Ofen- und Luftheizungsbauers sind Installationen von raumlufttechnischen Anlagen aufgeführt. Die Schülerinnen und Schüler planen die Installation von Lüftungsanlagen in Abhängigkeit von verschiedenen Nutzungsarten. Sie werten Montagepläne, elektrische Anschlusspläne und Zeichnungen aus, erarbeiten eigene Montagevorschläge und dokumentieren diese. Die sachgemäße Montage der Anlagenteile wird unter Berücksichtigung der Maßnahmen des Schall- und Brandschutzes durchgeführt.
Dazu verwenden sie Montage- und Bedienungsanleitungen. Die Schülerinnen und Schüler messen physikalische Größen von raumlufttechnischen Anlagen, erstellen Messprotokolle, bewerten und präsentieren die Ergebnisse. Sie optimieren deren Betrieb nach dem Aufwand der Primärenergie. Des Weiteren ermitteln sie das Aufmaß ausgewählter Anlagenteile und führen einen Arbeitsnachweis.

Es ist also absolut legitim, dass auch Ofen- und Luftheizungsbaubetriebe kontrollierte Wohnraumlüftungen anbieten und installieren.

Hier können Sie den gesamten Beitrag downloaden.

Zur Übersichtsseite der Praxistipps.

 

Quelle: Gustav Kopf Verlag
Unabhängige Fachzeitschrift für das Kachelofen- und Luftheizungsbauerhandwerk


und für die Kachelofenwirtschaft

Autor: Michael Fischer, August 2017