Michaels Praxistipp Nr. 31

Michaels Praxistipp Sind Planungen und Zeichnung immer kostenlos?

Warum die Angebotserstellung generell berechnet werden sollte.

Gerade in unserer Branche sind Angebote und CAD-Planungen sehr aufwendig und kosten viel Zeit. Zum Kunden fahren, Aufmaß machen, beraten wie ein Innenarchitekt, Planung, Zeichnung und eine Kalkulation erstellen – oft wird mehr als ein Arbeitstag benötigt. Der Interessent bekommt schließlich nicht nur einen Kostenvoranschlag, sondern meist ein detailliertes Angebot auf Basis einer umfassenden Beratung und Planung dazu. In den seltensten Fällen wird dieser Arbeitsaufwand honoriert.

Die wenigsten Kunden sind zur Zahlung bereit, solange auch andere Ofenbau-Unternehmen kein Geld dafür verlangen. Und das Ergebnis der Bemühungen: Der Handwerksbetrieb bleibt auf seinen Kosten sitzen. Entweder erhält ein anderer den Auftrag oder der angebliche Kunde nutzt die Planung/Zeichnung und geht hausieren. Viele Ofenbaubetriebe sind verärgert über diesen Zustand und würden eine einheitliche Regelung zur Aufwandsentschädigung begrüßen.

 

Hier können Sie den gesamten Beitrag downloaden.

Zur Übersichtsseite der Praxistipps.

 

Quelle: Gustav Kopf Verlag
Unabhängige Fachzeitschrift für das Kachelofen- und Luftheizungsbauerhandwerk


und für die Kachelofenwirtschaft

Autor: Michael Fischer, Januar 2017