Michaels Praxistipp Nr. 26

Michaels PraxistippsWerbung auf Facebook.

Viele Handwerker tummeln sich auf Facebook und berichten von Neuigkeiten aus ihrem Betrieb. Facebook ist aber auch ein guter Ort, um gezielte Werbeanzeigen zu schalten. Einmal eine andere Art von Werbung zu machen, kann sich durchaus lohnen und ist gerade für kleine Handwerksunternehmen interessant.

Das soziale Netzwerk Facebook hat erst kürzlich ehrgeizige Investitionspläne für die kommenden zehn Jahre vorgestellt. Die Plattform erweitert beispielsweise ihre Angebote für Video-Werbung. Zudem soll es weniger unbezahlte Unternehmensposts im Nachrichtenfeed geben, was das Schalten von Werbung aufwertet. Facebook untermauert damit den unbedingten Willen, sich als Werbeplattform noch attraktiver zu machen.
Auch für gezielte Werbung braucht man ein großes Publikum, denn nur so lassen sich trotz detaillierter Zielgruppensegmentierung entsprechende Reichweiten generieren. Das bietet das in Deutschland 28 Millionen Nutzer zählende Netzwerk Facebook. Und auch die Zeit, die Nutzer hier verbringen, ist ein Argument: Im Durchschnitt aktualisiert ein Mitglied 14-mal pro Tag seinen Newsfeed. Diese Zahlen machen die Plattform zu einem guten Ort für Werbung.

Hier können Sie den gesamten Beitrag downloaden.

Zur Übersichtsseite der Praxistipps.

 

Quelle: Gustav Kopf Verlag
Unabhängige Fachzeitschrift für das Kachelofen- und Luftheizungsbauerhandwerk


und für die Kachelofenwirtschaft

Autor: Michael Fischer, August 2016